Warning: session_start(): Session callback expects true/false return value in /www/htdocs/w016e514/jc2017/core/model/modx/modx.class.php on line 2357
Judo-Club Erbach e. V.

Erbacher Ju-Jutsuka beim Adventsturnier erfolgreich

Bei frostigen Temperaturen trafen sich am Sonntag 81 Ju-Jutsu Kämpfer im Alter von 8 – 14 Jahren zum traditionellen Erbacher Adventsturnier. Trotz den angekündigten Schneefalles kamen Teilnehmer aus 11 verschiedenen Vereinen aus 4 Bundesländern nach Michelstadt angereist. Vom Judo-Club Erbach nahmen 21 Wettkämpfer am Turnier teil und konnten dort ihr Können unter Beweis stellen. Alle Kämpfer zeigten zum Jahresabschluss, dass sich ihr regelmäßiges Training gelohnt hat und sie sich im Laufe des Wettkampfjahres sehr positiv entwickelt haben.

Kämpfer des JC-Erbach beim AdventsturnierIn der jüngsten Altersklasse bis 10 Jahre traten 2 Mädchen und 6 Jungen vom Judo-Club Erbach an. Bei den Mädchen erreichte Paula Willms den 2. Platz und Lina Knapp den 3. Platz. Die Gewichtsklasse bis 38 kg war besonders stark besetzt. Dort kämpften gleich 3 Erbacher Jungs. Den 1. Platz konnte sich Elias Herdt sichern, vor Alexander Suprjaga auf dem 2. Platz. Mario Stefan wurde hier in seinem ersten Turnier vierter. Ebenfalls in seinem ersten Turnier kämpfte Manuel Pfezer in der Klasse bis 27 kg. Auch er hat sich den vierten Platz erkämpft. In der Gewichtsklasse bis 24 kg gab es ein vereinsinternes Duell zwischen Valentin Tran und Alex Strocher, welches Valentin für sich entscheiden konnte. Auch bei den Anfängern wurden schon viele anspruchsvolle Ju-Jutsu Techniken gezeigt.

Manju Oberle konnte sich in der Altersklasse bis 12 Jahre gegen ihre Vereinskameradin Leany Rhode klar durchsetzen und sicherte sich den 1. Platz. Beide Mädchen kämpfen auf einem technisch anspruchsvollen Niveau. Celina Klemens zeigte in ihrem ersten Kampf schöne Ju-Jutsu Techniken und konnte den Kampf für sich entscheiden, damit konnte sie sich den 2. Platz sichern. Zum 1. Platz hat es für Tobias Mück in der männlichen U12 bis 38 kg gereicht. In tollen Kämpfen setzte er sich gegen seine Gegner durch und stand am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Emil Pröhl und Alex Tran agierten beide in der Klasse bis 34 kg. Nach spannenden Kämpfen stand Emil Pröhl auf dem 2. Platz und Alex Tran erreichte den 3. Platz. Zu einem sehr guten dritten Platz hat es auch für Nikas Manschitz gereicht, der in der sehr stark besetzen Gewichtsklasse bis 42 kg startete und dort sehr gute Techniken zeigte.
Einziges Mädchen des JC Erbach in der Altersklasse U15 war Ida Peters. Sie konnte sich mit guten Techniken gegen ihre Gegnerinnen durchsetzen und erreichte den 1. Platz. Roman Sawadski stand auch ganz oben auf dem Treppchen vor seinem Gegner vom Bushido-Ryu Gelsenkirchen. Ein guter dritter Platz war das Ergebnis für Adrian Knapp. Nachdem er den ersten Kampf gewonnen hatte unterlag er seinem Gegner aus Marburg. Den dritten Kampf konnte er nach nur 41 Sekunden mit Full Ippon für sich entscheiden. Für Patho Siwakorn wurde es nach anspruchsvollen Kämpfen ein sehr guter zweiter Platz.

Insgesamt konnte der Judo-Club Erbach mit einem Ergebnis von sechs ersten und sieben zweiten Plätzen sehr zufrieden sein. Zusätzlich wurden Manju Oberle und Ida Peters für die schnellsten Siege in ihrer Altersklasse geehrt. Um im nächsten Jahr auch in der Vereinswertung wieder ganz oben zu stehen, wird die anstehende Winterzeit genutzt, um weiter die Wettkampftechniken zu verbessern.

nach oben